Preisanpassungen bei Vitalis Strom und Erdgas ab Mitte September 2018

Vitalis - Energie für's Leben Vitalis - Energie für's Leben Shayne_ch13 @freepik.com

Auf Grund des immer rascher steigenden Börsenpreises für Energie, muss nun auch der Energieversorger Vitalis seine Preise mit 15.09.2018 anpassen. Als mittelständischer, unabhängiger Energieversorger, mit Sitz in Wien, beliefert die Vitalis Handels GmbH seit 2012 Privathaushalte und Unternehmen mit preiswertem Erdgas und seit 2016 mit günstigem Strom aus nachhaltigen Energiequellen.

Klein, aber leistungsstark - Die aktuelle Unternehmensgröße stellt für die Vitalis, als 100%-Tochergesellschaft der Rheingas, einen klaren Vorteil dar. Denn anders als bei großen Energiekonzerne verfügt Vitalis über eine weitaus schlankere und somit extrem günstige Kostenstruktur. Die daraus resultierenden Preisvorteile werden direkt an die Kunden weitergegeben.

Mit 24 Monaten Preisgarantie und nur 12 Monaten Vertragsbindung sowie Netzentgelt- und Energiekostenabrechnung aus einer Hand, bietet Vitalis nachhaltige Energietarife und optimalen Service zu fairen Preisen an.

Doch auch Vitalis muss sich dem steigenden Energiebörsenpreis beugen und somit ihre Energietarife für Strom und Erdgas noch vor dem vierten Quartal 2018 anpassen. Das bedeutet, dass der Energiepreis für Neukunden ab dem 15.09.2018 um 0,20 ct/kWh (netto) bei erneuerbarem Strom und 0,25 ct/kWh (netto) für Erdgas erhöht werden. Die Konditionen hinsichtlich Vertragsbindung, Preisgarantie und Grundgebühr bleiben hiervon unberührt.

Energieanbieterwechsel noch vor dem 15.09.2018 sinnvoll

Sofern der Energieanbieterwechsel noch vor dem 15.09.2018 über den Link https://www.alpineer.at/energie/ beantragt wird - auch wenn der tatsächliche Wechsel erst später erfolgen kann, da Sie sich noch in einem laufenden Belieferungsvertrag befinden - gilt der zum Antragszeitpunkt ausgewählte, günstigere Energietarif.

Um sich selbst einen einfachen Überblick über den Energiemarkt bzw. die Energiebörse zu machen, können Sie einen kurzen Blick auf die Website der European Energy Exchange AG (EEX) oder der Energy Exchange Austria AG (EXAA) werfen. Auf diesen Seiten finden Sie unter anderem die aktuellen Börsenpreise für Strom in €/MWh (Euro pro Megawattstunde). Auf der Website der Powernext SAS erhalten Sie sämtliche Informationen über den Erdgasmarkt und den Gaspreis in €/MWh.

Hinweis: 1 Megawattstunde (MWh) entspricht 1.000 kWh (Kilowattstunden). Der durchschnittliche Stromverbrauch eines 2-Personen-Haushalts in Österreich (ohne elektrischer Warmwasseraufbereitung) liegt zwischen 2.200 und 2.900 kWh (2,2 - 2,9 MWh). Bei einem 3-Personen-Haushalt liegt der Durchschnittsverbrauch bei Strom (ohne elektrische Warmasseraufbereitung) in Österreich bei 2.600 bis 3.500 kWh.

Letzte Änderung am Dienstag, 18 September 2018 16:38
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben

Kontaktieren Sie uns

Increstment GmbH

Business Inkubator und Unternehmensberatung

Grazer Straße 58, 8101 Gratkorn, Österreich
+43 316 907599
+43 316 907599-99
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leistungen & Kompetenzen

Startups & Innovationen

Partner & Kooperationen

Veranstaltungen & Fortbildungen

Nachrichten & Informationen

Folgen Sie uns

×

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Erhalten Sie als einer der Ersten immer die neusten Informationen aus unseren Kompetenzbereichen und dem Increstment Business Incubator.

Mit der Anmeldung erteilen Sie die Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung & AGB
Sie können sich jederzeit vom E-Mail-Newsletter abmelden

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden