Die Increstment Unternehmensgeschichte

Die Geschichte von i-prosperities bis zur Increstment Die Geschichte von i-prosperities bis zur Increstment Kanenori @ pixabay.com

Die heutige Increstment GmbH wurde im Jahr 2010, unter dem Namen i-prosperities gmbh - Kompetenzzentrum für Finanz- und Versicherungsanlagen im Fürstentum Liechtenstein, gegründet. Das Unternehmen i-prosperities fungierte als High-Level Provider für Liechtensteiner Versicherungs- und Anlagelösungen, für den Zielmarkt der DACH-Region. In den Zielmärkten zählten vor allem große, renommierte Versicherungsmakler- und Vertriebsgesellschaften zu den Kunden der i-prosperities. Auf der Produktseite konnte das Unternehmen wertvolle, langfristige, exklusive Vertriebskooperationen mit Liechtensteiner Versicherungs- und Investmentgesellschaften schließen (u.a. mit Vienna-Life Lebensversicherung AG, einer 100%-Tochter der VIG Vienna Insurance Group).

Bis Ende 2014 konnte sich die i-prosperities einen umfangreichen Bestand an Versicherungs- und Anlageverträgen sichern, der heute eines der Assets der Increstment GmbH darstellt.

Wie die Wirtschaftskrise zur Chance wurde

Ende 2014, ausgelöst durch die Positionierung als Zwischenhändler zwischen Versicherungsgesellschaften und Vertriebspartnern, geriet das Unternehmen i-prosperities in eine wirtschaftlich angespannte Lage. Große, österreichische und internationale Vertriebspartner und Provisionsempfänger schlitterten in die Insolvenz und konnten daher offene Storno-Rückforderungen nicht mehr an i-prosperities zurückzahlen, für welche die i-prosperities allerdings gegenüber den Liechtensteiner Produktgebern (Anm.: Versicherungsunternehmen) haftete.

Zu diesem Zeitpunkt wurde das Unternehmen vom heutigen Mehrheitsgesellschafter und Geschäftsführer, Christian Holweg, übernommen, um den wertvollen Versicherungsbestand zu retten, der für das Unternehmenskonzept der Increstment mitentscheidend ist.

So wurde im Jahr 2015 mit den, in der Gläubigerposition stehenden Versicherungsunternehmen, Vereinbarungen geschlossen, offene Salden abgebaut und der Versicherungsbestand bereinigt.

Wie der Phönix aus der Asche stieg

Parallel zur Sanierung der i-prosperities wurde mit der Konzeption der heutigen Increstment begonnen, weiteres Kapital durch die Gesellschafter bereitgestellt, Experten für neue Kompetenzbereiche, wie Marketing/PR, IT/Softwareentwicklung, Energie/Nachhaltigkeit sowie Coaching/Schulungswesen gesucht und 2016 gefunden. Nur ein Jahr später (Anm.: Mitte 2017) begann die Increstment sich mit einem neuartigen Unternehmens- und Inkubatorkonzept erfolgreich am Markt zu etablieren. Das erste Startup wurde allerdings bereits im Jahr 2016 inkubiert und als eigener Proof-Of-Concept gesehen - die heutige, sehr erfolgreiche MONIS GmbH.

Bis Ende 2017 wurden, mitunter durch die neuen Kompetenzen der Increstment, bereits renommierte, österreichische und international tätige Unternehmen zu zufriedenen Klienten und neue, junge Projekte von innovativen Ideen zu erfolgreichen, zukunftsorientierten Startups geführt.

Nach oben

Kontaktieren Sie uns

Increstment GmbH

Business Inkubator und Unternehmensberatung

Grazer Straße 58, 8101 Gratkorn, Österreich
+43 316 907599
+43 316 907599-99
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leistungen & Kompetenzen

Startups & Innovationen

Partner & Kooperationen

Veranstaltungen & Fortbildungen

Nachrichten & Informationen

Folgen Sie uns

×

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Erhalten Sie als einer der Ersten immer die neusten Informationen aus unseren Kompetenzbereichen und dem Increstment Business Incubator.

Mit der Anmeldung erteilen Sie die Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung & AGB
Sie können sich jederzeit vom E-Mail-Newsletter abmelden

Please enable the javascript to submit this form